Machen Sie
Berlin zur
Pflegehauptstadt

Jetzt bei uns als Pflegepädagoge (m/w/d) bewerben –
bei einer der größten Ausbildungsstätten für Gesundheitsfachberufe
in Deutschland.

Gute Pflege beginnt mit guter Lehre – Jetzt als Pflegepädagoge (m/w/d) durchstarten!

Unterrichten liegt Ihnen im Blut?

Hervorragend! Bewerben Sie sich jetzt bei Vivantes als Lehrerin bzw. Lehrer für die Pflegeberufe am Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen (IbBG).

Arbeiten Sie an einer der größten Ausbildungsstätten für Gesundheitsfachberufe in Deutschland. Das IbBG ist die zentrale Ausbildungsstätte der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH für nichtärztliche Gesundheitsfachberufe.

Vivantes ist der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit rund 16.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus über 100 Nationalitäten. Verteilt auf 9 Krankenhausstandorte umfasst er mehr als 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Institutionen.

Das IbBG deckt die Fachbereiche Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, Altenpflege, Hebammen und operationstechnische Assistenten (OTA) mit derzeit 1052 Ausbildungsplätzen ab.

Der Campus des Institutes mit modernen, gut ausgestatteten Arbeitsplätzen und Schulräumen befindet sich auf dem Gelände des Klinikums Neukölln im Süden Berlins. In diesem Herbst wird das Institut um einen Standort im Norden Berlins (Nähe Kurt-Schuhmacher-Platz) erweitert.

Wie sehen Ihre Aufgabenfelder aus?

Was wünschen wir uns von Ihnen?

Dann sind Sie genau richtig bei uns – Machen Sie Berlin zur Pflegehauptstadt!

Was bieten wir?

Sie haben viele Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten: 

Sie profitieren von einem fairen finanziellen Paket:

Sie genießen viele Vorteile als Mitarbeiter*in eines großen Konzerns: 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns hier auf Ihre Bewerbung!

Ihre Fragen beantwortet gern: Angela Hendrych, Bereichsleitung Schulentwicklung / stellv. Institutsleiterin, Tel. 030 130 14 2769

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.